Kategorien
Gerechtigkeit Kant Recht Staatstheorie Strafen Uncategorized

76 Strafzwecktheorien 1/2: Übersicht, Vergeltungstheorien

Staaten machen nicht nur Gesetze, sondern sie bestrafen auch Leute, die sich nicht an Gesetze halten. Aber warum eigentlich? Was genau ist der Zweck von Strafen?  Zu dieser Frage unternehmen wir einen kleinen Exkurs. In der heutigen Episode gebe ich eine Übersicht über drei Strafzwecktheorien und diskutiere eine davon: die Vergeltungstheorie. Die anderen beiden Ansätze – Individualprävention und […]

Kategorien
Antike Aristoteles Eigentum Gerechtigkeit Staatstheorie Tugend

67 Aristoteles‘ Staatstheorie 2: Die Schwarmintelligenz und die Verteilung des Reichtums

Der Staat ist dafür zuständig, dass Menschen ein „gutes“ Leben führen – das war die Grundidee in Aristoteles‘ politischer Philosophie. Aber wie muss der Staat eingerichtet sein, damit das auch klappt? Darum geht es in der heutigen Episode. Aristoteles erklärt, dass die Verteilung des Eigentums eine ganz entscheidende Rolle für den Zusammenhalt in der Gesellschaft […]

Kategorien
Aristoteles Gerechtigkeit Glück Natur-Kultur Staatstheorie Uncategorized

66 Aristoteles‘ Staatstheorie 1: Mein Freund, der Ball

Aristoteles breitet in seiner Staatstheorie die These aus, dass der Mensch von Natur aus ein Gemeinschaftswesen („zoon politikon“) ist. Das bedeutet: Das Leben im Staat ist sozusagen in uns eingebaut und erst im Staat haben wir die Chance das Leben zu führen, das wir als Menschen eigentlich brauchen. Wie Aristoteles seine These begründet, zeige ich […]

Kategorien
Antike Gerechtigkeit Platon Popper Staatstheorie Uncategorized

65 Platons Staats-Utopie 2: Stabilität und Totalitarismus, Poppers Platon-Kritik

In Platons Ideal-Staat sollen die Philosophinnen und Philosophen herrschen. Warum das so ist, habe ich in der letzten Episode erklärt. Heute geht es darum, wie das konkret funktionieren soll: Wie stellen wir sicher, dass diese Leute auch wirklich im Interesse der Bevölkerung handeln?  Damit dieser Staat funktioniert, muss er bis in die Gedanken der Bürger […]

Kategorien
Gerechtigkeit Platon Staatstheorie Uncategorized

64 Platons Staats-Utopie 1: Grundidee

Platons Dialog Politeia („Der Staat“) stellt die Frage, wann das Leben gelingt und entwirft dazu eine große angelegte Analogie zwischen der Ordnung im einzelnen Menschen und der Ordnung im Staat. Die drei „Seelenteile“, aus denen der Mensch besteht, entsprechen drei Arten von Menschen im Staat.  In dieser Episode zeichne ich die großen Linien von Platons Gedankengang nach. […]

Kategorien
Gerechtigkeit Glück Grundlagen Natur-Kultur Staatstheorie

63 Staatstheorie: Einführung

In dieser Episode schlagen wir ein neues Kapitel auf: Staatstheorie. Zuerst gehe ich der Frage nach, was ein „Staat“ überhaupt ist. Danach zeige ich, das Staatstheorien sehr stark von den Menschenbildern abhängen, die wir vertreten (vgl. dazu die erste Einheit über „Natur und Kultur“, Episode 2–6) und gebe einen kleinen Überblick über die ganz allgemeinen […]

Kategorien
Angewandte Ethik Ethik Flüchtlinge Gerechtigkeit Menschenrechte Uncategorized

60 Die Flüchtlingskrise von 2015/16: Ein philosophischer Rückblick

Über Migration und Asylpolitik ist in den letzten Jahren in Deutschland ziemlich heftig gestritten worden. Auslöser war die sog. Flüchtlingskrise von 2015/16, als über eine Million Menschen innerhalb kurzer Zeit nach Deutschland gekommen sind, in Hoffnung auf ein besseres Leben. Die Fragen lauten seitdem: Wen sollten wir aufnehmen und wen nicht? Wie groß sind überhaupt […]

Kategorien
Ethik Gerechtigkeit Singer Utilitarismus Verantwortung

37 Peter Singer und das Kind im Teich: Utilitarismus 2

Für 500–1.000 € könnten wir ein Leben in einem Entwicklungsland retten. Wenn wir mit dem Geld stattdessen etwas anderes tun – sind wir dann irgendwie für den Tod eines Menschen verantwortlich?  Im utilitaristischen Denkmodell (vgl. letzte Episode) ist das tatsächlich so. Denn in dieser Logik sind wir für das, was wir nicht tun, genauso verantwortlich […]